Logo
Spiritualität

«Wenn ich rufe»

Mitte November ist es so weit: Das St. Galler Gebetbuch mit dem Titel «Wenn ich rufe» erscheint. Das Werk ist ein Beitrag der Kantonalkirche zum Reformationsjubiläum.

Das Buch enthält neue Gebete von Männern und Frauen aus dem Kanton. Entstanden ist innert Jahresfrist ein vielstimmiges, zeitgenössisches Zeugnis lebendiger Glaubenspraxis.

Vielschichtig, tiefsinnig
Die Texte sind aus den St. Galler Landschaften vom Bodensee bis zum Zürichsee, vom Rhein bis an die Thur gewachsen, stehen im Rhythmus der Tages-, Jahres- und Lebenszeiten und thematisieren aus persönlicher Betroffenheit ganz unterschiedliche Situationen im Alltag. Tiefsinnig, aufrichtig, ja gelegentlich humorvoll, verwickeln sie die Leser in einen Dialog mit Gott, wie es in der Mitteilung im neusten «doppelpunkt» heisst. Als Herausgeber zeichnen Kirchenrat Heinz Fäh und der Beauftragte für Pastorales, Carl Boetschi, zusammen mit einer Redaktionskommission. Die Illustrationen stammen von Monica Ott. 

Vorzugspreis bis 15. Dezember
St. Galler Kirchgemeinden und Privatpersonen können das aufwendig gestaltete Gebetbuch ab sofort im Voraus bei der Kantonalkirche (sekretariat@ref-sg.ch) zum Subskriptionspreis bestellen. Er ist bis am 15. Dezember gültig. Das Gebetbuch ist ab Mitte November auch im Buchhandel erhältlich.

 

Text: pd/meka Buchcover: pd   – Kirchenbote SG, September 2017

 


KIRCHENBOTE E-PAPER

Alle Kirchenboten ab 2002 zum Lesen, Suchen und Herunterladen...

Ein Zwingli-Bier für den lauen Sommerabend  | Artikel
Ein Bier zum Jubiläum: Das Zwingli Bier ist gebraut –  zu Ehren von Huldrych Zwingli, nach alter Tradition, ein gutbürgerliches Bier. Im Stil ist das Zwingli-Bier ein Urweizen mit vier Getreidesorten, darunter auch die alten Sorten Emmer und Dinkel. Im Geschmack entspricht das Zwingli Bier einem Bier …von früher»: rotbraun in der Farbe, naturtrüb, trocken und mit einer dezenten Sauerteigbrot-Note, wie es im Newsletter  mit Veranstaltungen zu 500 Jahre Reformation St. Gallen heisst. 

Erhältlich als: 
7er-Karton: 19.- inkl. Depot
15er Harass: 45.50 inkl. Depot

Bestellmöglichkeiten 

 


Kantonaler Singtag  | Artikel

Am kantonalen Singtag vom Sonntag, 29. Oktober 2017  von 14 bis 17.30 Uhr wird nicht nur das neue Liederbüchlein Lebensgrund präsentiert sondern vor allem gesungen! Singen Sie mit!

Programm

14:00 Uhr: Lieder kennen lernen und proben mit Andreas Hausammann und Mitgliedern der Spurgruppe Repertoire
Pause
15.45 Uhr 16.15 Uhr: Gemeinsames Singen mit Band und Texten von Carl Boetschi 

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht nötig.

 

 


500 Jahre Reformation   | Artikel