Logo
AGENDA

Zurück zur Liste
Jun
15

Ein Requiem für die Lebenden – Wisst ihr denn nicht?

Kategorie
Veranstaltungsort
Von/Am
Bis
Konzert
Grossmünster, Zürich
15.06.2019 / 20 Uhr
15.06.2019 /

Wisst ihr denn nicht?

Der Toggenburger Komponist Peter Roth hat für den Abschluss der Reformationsfeierlichkeiten im Kanton St. Gallen ein Requiem geschaffen, das nicht nur der Toten gedenkt. Es berichtet den Lebenden aus der gewaltsamen Geschichte des Christentums und erinnert in starken Botschaften von Dorothee Sölle, Nelson Mandela und Häuptling Seattle an ein Leben für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung. 

Es wirken mit:
Chorprojekt St. Gallen: Chor
Anneliese Huber-Ammann: Jodelstimme
Doris Bühler-Ammann: Sopran
Regina Huser: Mezzosopran
Margit Hess: Alt
Peter Walter: Bass
Michael Neff: Trompete, Flügelhorn
Albin Brun: Saxophon, Schwyzerörgeli
Adelina Filli: Kontrabass
Maurizio Grillo: Schlagzeug
Peter Roth: Komposition, Leitung, Klavier

Aufführungen
Samstag, 15. Juni 2019, 20 Uhr, Grossmünster, Zürich
Sonntag, 23. Juni 2019, 17 Uhr, Lukaskirche, Luzern

www.peterroth.ch


 Grossmünster, Zürich
  Flyer zum Requiem


KIRCHENBOTE E-PAPER

Alle Kirchenboten ab 2002 zum Lesen, Suchen und Herunterladen...

Kurs «Nahe sein…»  | Eintrag

Die Begegnung mit schwer kranken und sterbenden Menschen erfordert Respekt, Offenheit und Einfühlungsvermögen. Der Grundkurs möchte entdecken helfen, wie wir für Menschen am Ende ihres Lebens dasein können. Der Kurs bietet Gelegenheit, sich mit der eigenen Sterblichkeit, mit dem Tod und dem Abschied auseinanderzusetzen. Die ökumenische Fachstelle «Begleitung in der letzten Lebensphase» (kurz BILL) bietet am 16. und 23. November in Wattwil einen Kurs an. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Flyer.


Den Kirchenboten geprägt  | Eintrag

Er hat 24 Jahre den St. Galler Kirchenboten gestaltet: Mit der Pensionierung per Ende Juni verlässt Andreas Schwendener mit Kürzel as die Redaktionsstube.


St. Galler Singtag 2019  | Eintrag

«Suche Frieden» ist eines der diesjährigen Singtaglieder sein, die  am 27. Oktober mit allen Interessierten in der St.Galler Lokremise geteilt werden. Weil dann aber das Jahr schon zu weit fortgeschritten ist, um noch ein Lied zur Jahreslosung zu lancieren, hat die Spurgruppe «Suche Frieden» bereits jetzt aufgenommen – diesmal sogar mit Video: Saxofonist ist Peter Lenzin, und er wird uns dieses Jahr auch mit seinem Spiel beim Singtag beehren!

Noten, Demo zum üben und den Flyer finden Sie unter der Agenda.


Warum Religionsunterricht?  | Eintrag

Dieser Clip informiert über das Schulfach «Religionsunterricht», welches im Kanton St. Gallen von den evangelisch-reformierten Kirchgemeinden angeboten wird.