Logo
AGENDA

Zurück zur Liste
Aug
30

Götterspeise und Teufelshörnchen – Schöpfungszeit

Kategorie
Veranstaltungsort
Von/Am
Bis
Führung
St. Gallen, botanischer Garten
30.08.2019 / 18 Uhr
30.08.2019 /

Salzig, sauer, süss, bitter und würzig sind die Eckpfeiler des Geschmackssinns, der in der Zunge beheimatet ist. Über unser Essen erleben wir «Himmel und Hölle» wie die süsse Götterspeise oder das scharfe Teufelshörnchen. Die SchöpfungsZeit widmet sich in ihrer Themenreihe «Die fünf Sinne» vom 1. September bis 4. Oktober dem Geschmackssinn. In der Bibel ist denn auch das Essen ein beherrschendes Thema. In der SchöpfungsZeit soll die Schöpfung bewusst geschmeckt und gekostet werden wie gütig Gott durch all seine Gaben ist (Psalm 34,9). Auftaktsveranstaltung ist am Freitag, 30. August um 18 Uhr im
Botanischen Garten, St. Gallen.

Detaillierte Angaben entnehmen Sie bitten untenstehendem Flyer. 

www.schöpfungszeit.ch


 St. Gallen, botanischer Garten
  Flyer Schöpfungszeit Auftakt St. Gallen


KIRCHENBOTE E-PAPER

Alle Kirchenboten ab 2002 zum Lesen, Suchen und Herunterladen...

Was ist eigentlich «ERG»?  | Eintrag

Dieser Clip informiert über das Wahlpflichtfach «ERG», das im Kanton St. Gallen in zwei Varianten angeboten wird.


Warten die Juden noch auf den Messias?  | Eintrag

Der liberale St.Galler Rabbiner Tovia Ben Chorin (geb. 1936) war am 12.1.2020 Gast beim Kirchentag in Rotmonten, St.Gallen. Nach seinem Vortrag, (https://youtu.be/9XglxUnjGsY) (Filmbeiträge von Andreas Schwendener) über sein Ringen mit Gott (Genesis 32,14-­‐33) wurde er gefragt, ob Juden noch auf den Messias warten. Hier seine Antwort. 


40 Tage ohne - jetzt anmelden!  | Eintrag

Am 26. Februar beginnt die Fastenzeit – verzichtest du auch wieder auf etwas? 
Somit könnt ihr euch ab sofort unter folgendem Link wieder anmelden: www.40-tage-ohne.ch

 


Die Bilder zu «Abendmahl an der Olma»  | Eintrag

 Die St.Galler Kirche lud zum Abendmahl - an die Olma. Vom 10. bis 20. Oktober war sie mit einem eigenen Stand an der Ostschweizer Messe präsent. Hier die Bilder dazu.