Logo
AGENDA

Zurück zur Liste
Jan
20

400 Jahre Oratorienchor St. Gallen – Buchvernissage

Veranstaltungsort
Von/Am
Bis
St. Gallen, Kirche St. Laurenzen
20.01.2020 / 19 Uhr
20.01.2020 /

Am 2. Januar 1620 gründeten acht musikbegeisterte Gymnasiasten das collegium musicum civitatis sangallensis. Damit beginnt die 400-jährige Geschichte des heutigen Oratorienchors St. Gallen, der sein Bestehen über mehr als 15 Generationen von Sängern und später auch Sängerinnen nachweisen kann. Die Geschichte ist nur zwischen zwei Buchdeckeln zusammengefasst und illustriert worden. 

Das 204-seitige Buch «aussergewöhnlich – lebendig – verankert. 400 Jahre Oratorienchor St. Gallen» stellt die Chorgeschichte in den Kontext von Musikentwicklung und Wandel der Stadt. Es sind aber auch Zeitzeugnisse, Köstlichkeiten und ästhetische Perlen darunter, welche die Chortradition auch musikalisch interessant machen.


 St. Gallen, Kirche St. Laurenzen


KIRCHENBOTE E-PAPER

Alle Kirchenboten ab 2002 zum Lesen, Suchen und Herunterladen...

Alles Gute im neuen Jahr!  | Eintrag

Die Redaktion wünscht den Leserinnen und Lesern ein erspriessliches 2020!


Aus. Fertig. Amen  | Eintrag

Sterben blüht uns allen. Jeder Mensch und alle Kreatur ist davon betroffen. Keiner kann sich davon ausnehmen. Doch als was kann das Sterben verstanden werden? Wie begegnet man todkranken Angehörigen? Wie sollen sie begleitet werden? Und: Darf der Mensch den Zeitpunkt seines Todes selbst bestimmen? 


Singen mit Kindern und Jugendlichen – Kurse  | Eintrag

Auch 2020 bieten der St.Galler Kantonal-Gesangsverband, der Kirchenmusikverband des Bistums St.Gallen und die Kirchenmusikschulen St.Gallen wieder eine Reihe von Weiterbildungen zum Thema «Singen mit Kindern und Jugendlichen» an – alle Kursleitungen sind hochkarätig besetzt!


Die Bilder zu «Abendmahl an der Olma»  | Eintrag

 Die St.Galler Kirche lud zum Abendmahl - an die Olma. Vom 10. bis 20. Oktober war sie mit einem eigenen Stand an der Ostschweizer Messe präsent. Hier die Bilder dazu.