Logo
AGENDA

Zurück zur Liste
Mär
27

Geschichten von Juden in St. Gallen

Kategorie
Veranstaltungsort
Von/Am
Bis
Führung
St. Gallen, Metzgergasse/Kirchgasse
27.03.2020 / 14.30 Uhr
27.03.2020 / 16 Uhr

Religions- und kulturgeschichtliche Führung

Die Judengasse im Mittelalter, die Gemeindegründung 1866, der Judenkrawall, das Wienercafé Neumann u.a. Stadtwanderung mit Walter Frei. Treff an Ecke Metzgergasse / Kirchgasse.

Bei jedem Wetter. Keine Anmeldungen nötig. Textblätter. Kollekte.      

Walter Frei  071 278 12 64, walterfrei@stgaller-geschichten.org
Charlie Wenk 071 288 65 88, charlie.wenk@gmx.ch  

www.stgaller-geschichten.org


 St. Gallen, Metzgergasse/Kirchgasse


KIRCHENBOTE E-PAPER

Alle Kirchenboten ab 2002 zum Lesen, Suchen und Herunterladen...

Wir halten Abstand. Und im Glauben zusammen.  | Eintrag

Das gemeinsame Innehalten und das stille Gebet werden uns durch diesen Frühling tragen. Hier entsteht eine Sammlung von Glaubensimpulsen, Gebeten und Beiträgen von Partnerkirchen: als Inspiration und Anregung, zum persönlichen Gebrauch, zum Weitergeben und Teilen.

 


Prävention Coronavirus  | Eintrag

Der Bundesrat hat am Montag, 16. März weitreichende Massnahmen zur Eingrenzung des Coronavirus beschlossen. Diese Massnahmen sind schweizweit bis mindestens 19. April gültig. So sind etwa alle Veranstaltungen untersagt. Dies gilt auch für alle Gottesdienste sowie alle Veranstaltungen der Kirchgemeinden. Für Abdankungen hat der Bundesrat eine Sonderregelung in Aussicht gestellt. Der Stab der Evangelisch-reformierten Kirche informiert und unterstützt die Kirchgemeinden laufend.


Ohne Worte  | Eintrag

Was ist eigentlich «ERG»?  | Eintrag

Dieser Clip informiert über das Wahlpflichtfach «ERG», das im Kanton St. Gallen in zwei Varianten angeboten wird.