Logo
AGENDA

Zurück zur Liste
Okt
31

Auszeit im Kloster (25)

Veranstaltungsort
Von/Am
Bis
Kartause Ittingen
31.10.2022 / 11:00 Uhr
05.11.2022 / 11:00 Uhr

Dem Hamsterrad entfliehen und neue Kräfte tanken? Anstehende Veränderungen im Leben aus der Distanz betrachten? Die Kartause Ittingen ist die ideale Umgebung für Menschen, die Abstand vom beruflichen und privaten Alltag brauchen. Die Ruhe der Natur - in Verbindung mit Körperarbeit und Bewegung - lässt neuen Raum entstehen, um in Kontakt mit sich selbst und mit Gott zu kommen. Die Auszeit wird therapeutisch und seelsorgerlich begleitet mit Einzelgesprächen, Körpertherapien und Meditationen. Ergänzend dazu bietet das ehemalige Kloster einen spirituellen Rahmen, der einen Zugang öffnet zum göttlichen Grund des Lebens.

Gestaltung
Telefonische Begleitung vor und nach dem Aufenthalt, Gesprächs- und Körpertherapie, Körperarbeit zur Entspannung, Selbstreflexion. Auf den Spuren der Kartäuser verlangsamt sich der Lebensrhythmus: Tagzeitengebete, Meditationen, Labyrinth und seelsorgerliche Begleitgespräche zu Fragen des Lebens und des Glaubens.


 Kartause Ittingen


KIRCHENBOTE E-PAPER

Alle Kirchenboten ab 2002 zum Lesen, Suchen und Herunterladen...

Und was meinen Sie?  | Eintrag

Ernte sei Dank! Landwirte wissen: Eine reiche Ernte ist nicht selbstverständlich. Hagel, Trockenheit und Schädlinge – vieles haben sie nicht in der Hand. Wie steht es mit Ihrer Dankbarkeit gegenüber einer reichen Ernte?  Diskutieren Sie mit!


Katja und die sieben Berge  | Eintrag

Die Folge 34 von Zauberklang der Dinge erzählt von Katja Bürgler-Zimmermann. 

Die sieben Churfirsten im Toggenburg bilden zusammen eine starke Gruppe von Bergen und haben gleichzeitig alle ihr eigenes Wesen und Form. Das «Churfirstenlied» schrieb Peter Roth für das Churfirstenchörli, welches die Schwyzerörgeli-Spielerin Katja Bürgler-Zimmermann leitet. Wir besuchen sie zu Hause und sprechen mit ihr über Musik, Tradition und Wurzeln.