Logo
Kultur

Musicals, die unter die Haut gehen

21.10.2017
Gott professionell und zeitgemäss auf die grosse Bühne bringen: Das ist das Ziel der Musical- und Konzerttournee Life on Stage, die in Weinfelden auf der Brauereiwiese Halt macht und von verschiedenen Kirchgemeinden mitgetragen wird.

Lebensgeschichten, verpackt in faszinierende Musicals, kombiniert mit lebendigen Impulsen von Eventredner Gabriel Häsler sollen die erwarteten 15’000 Besucher in Luzern, Weinfelden und Bülach begeistern. Die Anlässe seien «eine Kombination aus Kunst, Erlebnisbericht und Predigt», schreiben die Verantwortlichen des organisierenden Netzwerks Schweiz. Sie spannen mit 14 Thurgauer Kirchen zusammen und werden von verschiedenen Thurgauer Firmen gesponsert. Die Mundartmusicals und - referate werden simultan auf Arabisch, Englisch, Farsi, Hochdeutsch und Portugiesisch übersetzt, was den Anspruch der Organisatoren verdeutlicht, möglichst viele Menschen zu erreichen. Als Mitglied der  evangelischen Allianz Weinfelden beteiligt sich unter anderem die Evangelische Kirchgemeinde Weinfelden mit einem finanziellen Beitrag und hilft bei der Werbung. Pfarrer Richard Häberlin bezeichnet die Veranstaltungsform als gute Möglichkeit, Menschen mit dem christlichen Glauben in Kontakt zu bringen: «Wenn sie erstmals oder wieder neu Mut zum Glauben fassen und ihr Leben dadurch eine Neuausrichtung und Stärkung erfährt, dann freut mich das sehr. Ohne ähnliche Impulse in meiner Jugendzeit wäre ich heute wohl nicht Pfarrer.» Wie anderenorts nimmt in der Kirchgemeinde eine Person den Kontakt zur Leitung wahr. Diverse Partnergemeinden engagieren sich noch intensiver mit eigenen Mitarbeitenden in der Organisation.

 

(sal, 21.10.2017)

 


KIRCHENBOTE E-PAPER

Alle Kirchenboten ab 2002 zum Lesen, Suchen und Herunterladen...

Zwischen Zebra und Löwe  | Artikel

An der St. Galler Olma kann man sich hinter einer Krippe fotografieren lassen – umgeben von exotischen Tieren. Hinter der ungewöhnlichen Aktion steckt die reformierte Kiche des Kantons St. Gallen.


«Pilger»  | Artikel

Mit dem Lied «Mariam Matrem», vorgetragen vom «Pilgerprojektchor Inscriptum», erleben wir in diesem kurzen Trailer die «Pilger» des Künstler Johann Kralewski, wie sie in der Offenen Kirche St.Gallen auf das Graffiti «des offenen Himmels» von Stefan Tschirren blicken und sich in die Kirche St.Mangen bewegen - am 24.9.2021. Leitung des Projektchors: Walter Raschle. Clip: Andreas Schwendener

Umzug in die Kirche St. Mangen in voller Länge (38 Minuten).


«Unser Vater» - Lied aus der St. Johanner Jodelmesse  | Artikel

«Unser Vater» ist das kürzeste und einfachste Lied, das Peter Roth je geschrieben hat. Das im Dialekt gesungene Gebet ist ein zentraler Teil der lateinischen St. Johanner Jodelmesse. In dieser Folge spricht Peter zudem über die Beziehung zu seinem eigenen Vater und was Männlichkeit für ihn in Bezug auf seine Kreativität als Komponist bedeutet.


Bloggen Sie mit!  | Artikel

Der Kirchenbote hat neu einen Blog. Reden Sie mit, schauen Sie herein. Es warten spannende Themen auf Sie.