Logo
Kirche, Gesellschaft

Glarner Kirchentag an Pfingsten 2022

22.02.2021
Nun steht das neue Datum fest: Der kantonale ökumenische Kirchentag wird an Pfingsten 2022 stattfinden. Vom 3. bis 5. Juni 2022 lädt er im Glarnerland zu vielfältigen Begegnungen ein.

Eigentlich war der Kirchentag für den Juni 2021 geplant. Wegen der Corona-Pandemie sah sich das OK unter Leitung von Martin Laupper jedoch veranlasst, das grosse Fest für die ganze Glarner Bevölkerung um ein Jahr zu verschieben.

Geblieben ist das Thema: «Mitänand bewegä – Salz der Erde, Licht der Welt.» Der kantonale Grossanlass soll vom 3. bis 5. Juni 2022 eine Plattform für lebendige Begegnungen und gegenseitigen Austausch sein. Von Tradition bis zum kulinarischen Weltdorf, von Musik, Spiel und Bildung bis zum Food-Save-Bankett wird es inspirierende Veranstaltungen für Menschen jeglichen Alters geben. So soll der Kirchentag ein Bekenntnis zur Freude am Leben sein, aber auch zu Veränderungen anregen und zu Haltungen motivieren.

Der kantonale Kirchentag 2022 ist ein gemeinschaftliches, ökumenisches Projekt der Reformierten, Katholischen und Methodischen Kirche im Glarnerland. Gemäss bisheriger Planung steht der Freitagabend unter dem Thema «Bi de Lüüt im Dorf». Am Pfingstsamstag heisst es dann «Mitänand i dr Stadt». Und der Pfingstsonntag lädt zum «Zäme fiire» ein. Das OK setzt alles daran, die Mitwirkenden, Künstler und Referenten auch für das neue Datum zu engagieren. Mit ihnen allen soll es ein fröhliches, ungezwungenes und unvergessliches Fest der Begegnung für alle Glarnerinnen und Glarner geben.

Madeleine Kuhn-Baer

Infos: www.kk22.ch


KIRCHENBOTE E-PAPER

Alle Kirchenboten ab 2002 zum Lesen, Suchen und Herunterladen...

Podcast: «De 5er und s Weggli»  | Artikel

Ein Podcast mit der Schwarmintelligenz der 50 Konfirmandinnen und Konfirmanden von Weesen-Amden-Riet und Uznach und Umgebung und dem Halbwissen von Jörn Schlede sowie Daniel Giavoni zu brennenden Themen. Aus aktuellem Anlass wurden die neuen Nutzungsbedingungen von WhatsApp unter die Lupe angenommen. Dies betrifft alle, ob jung oder alt, die WhatsApp benützen.

 


Bodensee Friedensweg in Überlingen  | Artikel

Der Bodensee-Friedensweg 2021 in Überlingen wurde wegen Corona abgesagt. Trotzdem fanden sich im kleinen Kreis Friedensbewegte ein. Hier die Rede von Christian Harms vom örtlichen Komitee Überlingen. Die Filmaufnahmen stammen von Claus Kittsteiner, zusammengestellt von as.


Mitreden!  | Artikel

Der Kirchenbote hat einen Blog lanciert. Reden Sie mit, schauen Sie herein. Es warten spannende Themen auf Sie. 


Podcast: Oh Gott, ich hätte da mal eine Frage!  | Artikel

Ein hinterfragender Podcast über Religion, Glaube, Kirche sowie Gott und die Welt. Isabelle Tschugmall stellt seichte, tiefsinnige und kritische Fragen jeweils den Pfarrpersonen der Kirchgemeinden von Rapperswil-Jona, Weesen-Amden-Riet sowie Uznach und Umgebung. Die Fragen werden von neugierigen Personen via Webseite oder E-Mail eingereicht. Die Idee ist, dass wir den Gemeindemitgliedern einen Zugang zur Kirche und den Pfarrpersonen geben. Ein interaktives Werkzeug resp. Kanal für offene Fragen entsteht.