Logo
50-Jahr-Jubiläum der Saronsschwestern in Uznach

Seit 50 Jahren in Uznach: Mit einem zeitgemäss schlichten, sommerlich lockeren und offenen Fest haben die fünf in Uznach wirkenden Saronsschwestern mit der Evangelischen Kirchgemeinde ihr 50-Jahr-Jubiläum gemeinsam gefeiert. Im Mittelpunkt der Jubiläumsfeier vom 30. Juni 2019 stand der festliche Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Uznach, den die Saronsschwestern mit Pfarrerin Susanne Hug und Pfarrer Martin Jud vorbereitet und sinnvoll gestaltet hatten. 

Das Jubiläum fotografisch eingefangen hat Stefan Hug, Uznach.

 
KIRCHENBOTE E-PAPER

Alle Kirchenboten ab 2002 zum Lesen, Suchen und Herunterladen...

Wir halten Abstand. Und im Glauben zusammen.  | 50-Jahr-Jubiläum der Saronsschwestern in Uznach

Das gemeinsame Innehalten und das stille Gebet werden uns durch diesen Frühling tragen. Hier entsteht eine Sammlung von Glaubensimpulsen, Gebeten und Beiträgen von Partnerkirchen: als Inspiration und Anregung, zum persönlichen Gebrauch, zum Weitergeben und Teilen.

 


Stadt- und Landsegen  | 50-Jahr-Jubiläum der Saronsschwestern in Uznach

Seelsorger und Seelsorgerinnen der Stadt St. Gallen haben am Ostermontag begonnen, allwöchentlich am Sonntagabend, zwischen Vesper und dem Eindunkeln, einen öffentlichen interkulturell-interreligiösen «Stadt- und Landsegen» (in der Tradition des Betrufs in den Alpen) zu rufen. Der Segen findet jeweils an einem im voraus nicht gross bekanntgemachten Ort, um Menschenansammlungen zu vermeiden, dennoch  etwas exponiert und/oder in der Nähe von Spitälern, Alters- und Pflegeheime oder Wohnsiedlungen, um vor allem  Menschen auf den Balkonen bzw. an ihren Fenstern zu erreichen. Hier geht es zu den bereits durchgeführten «Stadt- und Landsegen». 


Ohne Worte  | 50-Jahr-Jubiläum der Saronsschwestern in Uznach

Was ist eigentlich «ERG»?  | 50-Jahr-Jubiläum der Saronsschwestern in Uznach

Dieser Clip informiert über das Wahlpflichtfach «ERG», das im Kanton St. Gallen in zwei Varianten angeboten wird.