News aus dem Kanton St. Gallen

Von Engeln und Chaos

min
16.08.2018
Meist setzt man sich nicht freiwillig mit den Schattenseiten des Lebens auseinander. Man wird ungewollt damit konfrontiert. Sich mit den schönen Dingen des Lebens, den Sternstunden, wie sie Peter Schulthess nennt, auseinanderzusetzen, liegt viel mehr in der Natur des Menschen. Peter Schulthess kennt beide Seiten.

Bis 2017 war Peter Schulthess Pfarrer in der reformierten Kirchgemeinde Pf├Ąffikon ZH. W├Ąhrend 25 Jahren als Pfarrer, Notfallseelsorger und Ausbildner lernte er die sch├Ânen wie auch die traurigen Seiten des Lebens kennen. Durch seine T├Ątigkeiten und seine Forschungsarbeit im Bereich des ├ťbersinnlichen wurde er inspiriert, dar├╝ber mehrere B├╝cher zu schreiben. Im Buch ┬źHiobsbotschaften ÔÇô Erfahrungen aus der Notfallseelsorge┬╗ erz├Ąhlt Schulthess auf fesselnde und zutiefst bewegende Art von seinen Erlebnissen als Notfallseelsorger. Er kommt auf Situationen zu sprechen, in denen Jugendliche, Eltern, Kinder und Freunde mit dem Tod konfrontiert wurden. Er beschreibt, wie er in diesen Situationen stets auf seinen Glauben angewiesen war. Der Glaube gab ihm damals und heute Halt und hilft ihm aus diesem ┬źChaos┬╗, wie er es selbst nennt, das Beste zu machen. Schulthess bietet in diesem Buch zudem praktische Tipps, wie man Menschen, die einen Schicksalsschlag erlebt haben, begegnen und sie unterst├╝tzen kann.

Engel in heutiger Zeit
Dass man sich in der heutigen Welt gegen das Verstauben von Engeln wehrt, erkennt man nicht nur an der aufwendigen Reinigung des 1,2 Tonnen schweren Schutzengels von Niki de Saint Phalle in der Haupthalle des Z├╝rcher Hauptbahnhofs. In seinem Buch ┬źWie Engel begleiten┬╗ erz├Ąhlt Schulthess von Erfahrungen mit Engeln in biblischer und heutiger Zeit. Mit verschiedenen Fragen rund um Erlebnisse mit Engeln wandte er sich mit mehreren Zeitungsinseraten an die Bev├Âlkerung. Schulthess erhielt so viele R├╝ckmeldungen, dass er all diese Erlebnisse im vorliegenden Buch zusammenfasste. In spannenden Vergleichen mit der Bibel und der eigenen Engelserfahrung f├╝hrt der Autor erstaunliche Entdeckungen ans Licht.

┬źEngel haben nicht immer Fl├╝gel┬╗ ÔÇô Autorenlesung mit Peter Schulthess; Musik von Lisa Straub, Musikund Bewegungstherapeutin; 28. September 2018, 19.15 Uhr, Kartause Ittingen. Eintritt frei.


(28. August 2018, Micha Rippert)

Unsere Empfehlungen

«Das ist mein Weg»

«Das ist mein Weg»

Nathanja Baumer-Schuppli startet als jüngste Pfarrerin der Schweiz in der Evangelischen Kirchgemeinde Felben durch. Weshalb hat sie sich für diesen Berufsweg entschieden, den immer weniger junge Leute einschlagen?
Unterwegs mit Ronja Räubertochter

Unterwegs mit Ronja Räubertochter

Vom 13. bis 20. Juli 2019 fand das regionale Sommerlager Daraja des Cevi Ostschweiz in Langrickenbach (TG) statt. 21 Cevi-Abteilungen aus der Ostschweiz sowie eine Gastabteilung aus Bern führten das gemeinsame Zeltlager zum Thema «Ronja Räubertochter» durch.

Das gab es noch nie (2)

Der Thurgau wird zum Schauplatz einer speziellen Premiere: Mitte Juli findet in Langrickenbach das allererste Sommerlager des Cevi Ostschweiz statt. Seit knapp zwei Jahren bereiten sich Projektleiterin Deborah Möckli-Meyer und ihr Team auf den Ansturm von rund 800 Teilnehmenden vor.