News aus dem Kanton St. Gallen

Brot zum Teilen

min
21.02.2023
Alle können etwas zur Verbesserung der Welt beisteuern. Reto Bleiker, Inhaber der Bäckerei Bleiker in Oberhelfenschwil (SG), tut dies unter anderem, indem er bis Ostern «Brot zum Teilen» bäckt und damit die ökumenische Kampagne unterstützt.

Pro verkauftes Brot werden 50 Rappen an┬áFamilien im S├╝den gespendet, damit sie f├╝r ihr Recht auf Nahrung einstehen k├Ânnen. An der Aktion nehmen schweizweit rund 200┬áB├Ąckereien teil.┬á

Seit 2022 eigener Betrieb
Reto Bleiker entdeckte seine Leidenschaft f├╝rs Backen sehr fr├╝h. Als Kind half er oft seiner Mutter in der K├╝che. Hier lernte er mit einem seiner vier Br├╝der das Backhandwerk.Jahre voller Berufserfahrung sp├Ąter, ├╝bernahm er 2022 zusammen mit seiner Partnerin Yvonne R├╝egg seinen ehemaligen Lehrbetrieb in Oberhelfenschwil. Marcel Brunner, der seit 20 Jahren in dieser Backstube im Toggenburg gestanden hatte, ├╝bergab Bleiker das Gesch├Ąft mit gutem Gef├╝hl. ├ťbernommen hat Reto Bleiker aber nicht nur die B├Ąckerei, sondern auch Rezepte, Spezialit├Ąten und die Tradition, an der ├Âkumenischen Kampagne teilzunehmen.┬á

Helfen kann so einfach sein
F├╝r Bleiker war dies eine logische Folge, denn sein Vorg├Ąnger Marcel Brunner war von Anfang an bei ┬źBrot zum Teilen┬╗ mit dabei, schaute also auf dreizehn Jahre der Aktion zur├╝ck. F├╝r Brunner war diese immer eine gute Sache und mit wenig Mehraufwand verbunden. Jedes Jahr kam eine sch├Âne Summe zusammen. Diese haben Marcel Brunner und seine Frau Sibylle jeweils verdoppelt und sich somit gleich zweifach an der Aktion┬ábeteiligt.┬á

Mehr bewusstsein ist gew├╝nscht
┬źGibt es denn ├╝berhaupt Betriebe, die nicht mitmachen?┬╗, lautet Reto Bleikers Antwort auf die Frage, wie er andere Berufsleute zur Teilnahme motivieren w├╝rde. Er w├╝nscht sich mehr Bewusstsein daf├╝r, dass jede Person etwas ver├Ąndern und somit zum Wohlergehen der Welt beisteuern kann. Dies k├Ânnen kleine Gesten wie das Brot zum Teilen sein, aber auch bewusstes Einkaufen von regionalen Waren. Bleiker ist Regionalit├Ąt ein grosses Anliegen. Eier, Butter, Milch ÔÇô all dies kauft er bei lokalen Anbietern ein. Somit bleiben die Transportwege kurz, die Region wird unterst├╝tzt. Mit Erfolg: Kundinnen und Kunden teilen und sch├Ątzen diese Philosophie.

Text: Katharina Meier/pd | Foto: Fastenaktion/HEKS/bfa ÔÇô Kirchenbote SG, M├Ąrz 2023

 

Unsere Empfehlungen

«Ich bin eine begeisterte Reformierte!»

«Ich bin eine begeisterte Reformierte!»

Rita Famos, Präsidentin der Evangelischen Kirchen Schweiz (EKS) verriet am Podiumsgespräch in Teufen, was sie motiviert und was ihr schlaflose Nächte bereitet. Seit 2021 ist sie die Frau an der Spitze der EKS. Sie stellte sich kürzlich den Fragen von Pfarrerin Andrea Anker und jenen aus dem ...
Ihr Sohn gibt ihr Kraft

Ihr Sohn gibt ihr Kraft

Vor zwei Jahren verlor Iryna Roshchyna ihren Mann, vor einem Jahr musste die Ukrainerin Hals über Kopf mit ihrem knapp zweijährigen Sohn in die Schweiz flüchten. Mittlerweile hat die Köchin im Rheintal Fuss gefasst. Bei ukrainischen Crèpes mit Lachs und Apfel erzählt sie aus ihrem bewegten Leben.