News aus dem Kanton St. Gallen

Die drei Landeskirchen grüssen zu Weihnachten ökumenisch

min
13.12.2021
Pfarrerin Rita Famos, Bischof Felix Gmür und Bischof Harald Rein, die drei «Gesichter» der Schweizer Landeskirchen, sprechen dieses Jahr einen gemeinsamen Weihnachtsgruss.

Vereint um den Adventskranz machen die Vertreter der reformierten, katholischen und christkatholischen Kirche klar, dass es in der heutigen Welt dringendere Probleme gibt, als die Uneinigkeit der Kirchen. Gemeinsam gehen sie auf die Frage ein, wie in einer Welt, die durch das Coronavirus als br├╝chig erlebt wird, der biblischen Botschaft eine Bedeutung zukommen kann. F├╝ndig werden sie in einem Kapitel des Buches Jesaja, das einen richtigen Tr├╝mmerhaufen beschreibt. Wie soll es weitergehen? Die Schweizer Kirchen geben darauf eine religi├Âse und zugleich handfeste Antwort.

Unsere Empfehlungen

Das Ende des Abendmahlstreits

Das Ende des Abendmahlstreits

1973 schrieben die protestantischen Kirchen Europas im Kanton Baselland Kirchengeschichte. Sie beschlossen Kirchengemeinschaft. Dies vereinfacht seither vieles zwischen den Reformierten, Lutheranern und Unierten. Manche Themen sind nach wie vor umstritten.