News aus dem Kanton St. Gallen

Stille Nacht, eilige Nacht?

min
22.12.2019
«Fahret abe!» Unter diesem Motto hat die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Mittleres Toggenburg am Morgen zwischen sechs und acht Uhr Zugpendlerinnen und Zugpendlern Mailänderli verteilt. Die 500 Stück reichten nicht aus, doch die Botschaft erreichte die Pendler.

Die Guetzli mit Orangenzutaten, die angeblich beruhigen sollen, unterstrichen den Slogan der Aktion: ┬źStille Nacht, eilige Nacht. Weihnachten ist das Fest der Ruhe┬╗. Innert K├╝rze waren die Mail├Ąnderli weg, vor allem die Kantisch├╝ler und viele Pendlerinnen bedankten sich freundlich, wie Pfarrer Daniel Klingenberg sagte. Es sei interessant zu sehen, wie morgens am Bahnhof Wattwil das multikulturelle Toggenburg gut wahrnehmbar sei.┬á

R├╝ckmeldungen per Mail
Bereits sind auch lobende R├╝ckmeldungen per Mail auf die ┬źAnti-Stress-Mail├Ąnderli-Aktion┬╗ vom Donnerstag, 19. Dezember bei der Kirchgemeinde eingetroffen. Ob die evangelische Kirchgemeinde Mittleres Toggenburg (entstanden aus den Kirchgemeinden Lichtensteig, Wattwil und Krinau) die Strassenaktion wiederholen wird, wird sich nach einer internen Auswertung weisen.┬á

 

Text: meka, Foto: Daniel Klingenberg ÔÇô Kirchenbote SG, 22.┬áDezember 2019

Unsere Empfehlungen

Kirche Grabs wird saniert

Kirche Grabs wird saniert

«Gestern und heute und derselbe in Ewigkeit» … dies gilt für Jesus Christus, aber nicht für die reformierte Kirche Grabs. Sie soll saniert werden.