News aus dem Kanton St. Gallen

Was ein Basejumper über Angst denkt

von Stefan Degen
min
01.04.2023
Sie stürzen sich Felswände hinunter und fliegen in horrendem Tempo über Stock und Stein. Basejumper gehen bei ihrem Sport ein grosses Risiko ein. Wie viel Angst fliegt mit?

Wann ist es mutig, Risiken einzugehen? Wann einfach nur leichtsinnig? Darüber spricht Lara Abderhalden in Folge 7 des Podcasts «Fadegrad» mit Marcel Geser. Der Präsident der Swiss Base Association ist in der Ostschweiz aufgewachsen. Er stellt sich die Frage, wie egoistisch man im Leben sein darf, erzählt, wie er mit dem Tod eines befreundeten Basejumpers umgegangen ist und was sein Umfeld von seiner doch nicht ungefährlichen Leidenschaft hält. «Ich bin nicht lebensmüde», hält er fest, «ich bin ein vorsichtiger Mensch.» Er mache diesen Sport nicht, weil er extrem mutig sei, sondern weil er eine Faszination für das Fliegen habe. «Als ich das erste mal sprang», erinnert er sich, «hatte ich keine Angst. Ich wusste, dass ich das kann, und genoss die Ruhe.»

«Fadegrad» ist ein Podcast der Reformierten und Katholischen Kirchen St. Gallen und Appenzell.

Unsere Empfehlungen

Generation Action-Opa und Power-Grosi

Generation Action-Opa und Power-Grosi

Ohne Grosseltern würde in vielen Familien der Alltag nicht funktionieren. Sie sind da, wenn Mama und Papa arbeiten, trösten und springen ein, wenn Not am Mann ist. Jährlich erbringen sie in der Schweiz eine wirtschaftliche Leistung von 8 Milliarden. Und trotzdem redet selten jemand über die ...